Camino Portugues Rundwanderweg . 25 Zeichen auf dem Jakobsweg

Hier sieht am drei Bilder vom Camino Portugues Rundwanderweg, auf denen Jakobswegzeichen zu sehen sind.

Dieser Teil unserer Galerieserie zum „Abenteuer 50 Tage Camino Portugues Rundwanderweg“ zeigt Bilder von Jakobswegzeichen. Dabei haben wir selbstverständlich auch – aber nicht nur – die berühmte Jakobsmuschel im Fokus.

Die Jakobsmuschel – „Wahrzeichen“ des Camino

Ja, wer kennt sie nicht, die Jakobsmuschel, das Wahrzeichen des Camino. Früher wurde den Pilgern in Santiago de Compostela die Muschelschale als Belohnung und Beweis für ihre Pilgerschaft ausgehändigt. Heute schmückt sie schon ab dem ersten Kilometer die unzähligen Rucksäcke derjenigen, die auf den Jakobswegen unterwegs sind.

Die Jakobsmuschel ist mehr als nur ein „Camino-Accessoire”.

Stilisiert und gelb auf meist blauem Untergrund ist die Jakobsmuschel vor allem aber auch die weit verbreitete, offizielle Wegmarkierung und soll den Pilgern und Wanderern Orientierung geben.

Doch hier ist durchaus Vorsicht geboten: Nicht immer zeigt der ovale “Muschelkörper” wie eigentlich vorgesehen die richtige Richtung an. Ab und an ist das Symbol auch falsch angebracht – aus Unkenntnis oder auch absichtlich, um den Weg gewollt umzulenken.

Doch welche Signale sind darüber hinaus untrügliches Zeichen dafür, dass man sich auf einem der Jakobswege befindet? Werfen wir einen Blick in die kleine Bilderschau mit 25 Jakobswegzeichen vom Camino Portugues Rundwanderweg.

Jakobswegzeichen auf dem Camino Portugues Rundwanderweg

Neben den Muscheln signalisieren vor allem gelbe Pfeile, dass man sich auf dem korrekten Weg befindet. Meist unkonventionell gemalt auf Baumstämme oder auf den Boden, auf Steine und Felsen geben sie Entscheidungshilfe an Kreuzungen.

Eine Entscheidungshilfe, die viele Pilger auch an den „Kreuzungen ihres Lebens“ suchen. Sie machen sich auf den Jakobsweg, um Lösungen für (Lebens-)Fragen zu finden und tragen symbolische Gegenstände bei sich, die sie unterwegs an geeignet erscheinenden Stellen ablegen – als Zeichen der Hoffnung, als Zeichen der Dankbarkeit, als Bitte um Hilfe und Unterstützung.

Es sind kleine Figuren, Heiligenbilder, Kerzen, bunte Ketten und Armbänder u.v.m., die sie am Fuße von Jakobswegskulpturen, an kleinen Gedenkstätten oder auch in den Zweigen von Bäumen hinterlassen. Und so manch einer baut Steinmännchen am Wegrand, ein Symbol für die Sorgen, die ihn quälen, die Last, die zu tragen ist und von der man sich befreien möchte.

Jakobswegzeichen auf dem Camino Portugues Rundwanderweg

Kurz: Die Wanderschaft auf dem Camino Portugues Rundwanderweg gleicht auch ein wenig dem Rundgang in einem Museum voller Symbole und Zeichen rund um den Jakobsweg und um die Jakobsmuschel.

Viel Spaß bei der Besichtigung!

Lust auf mehr Bilder?
Hier findest Du unsere gesamte Galerieserie zum Camino Portugues Rundwanderweg.

Deine Meinung interessiert!
Wie gefallen Dir die Bilder der Jakobswegzeichen, die wir vom Camino Portugues Rundwanderweg mitgebracht haben? Sag uns Deine Meinung! Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Teile gerne diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar