Über uns

Braendli_Marcuz

Herzlich Willkommen!

Du bist zum ersten Mal hier und möchtest gerne mehr über „HelloWorld“ erfahren und was uns dazu bewegt hat, dieses Projekt ins Leben zu rufen? Erste Antworten geben wir hier.

Über 20 Jahre durften wir – Andrea und Nico – mit Spaß, Leidenschaft und auch ein wenig Glück im geschäftlichen Dasein viel bewegen und erleben. Seit langem war uns jedoch klar, dass wir es dem Leben schuldig sind, unser Augenmerk irgendwann auch über die vertraute Welt des Schreibtisches hinaus in andere Richtungen zu lenken. Am 1.7.2016 war es schließlich so weit. Beide haben wir die 50 erreicht, ein für uns idealer Zeitpunkt die bisherigen unternehmerischen Aktivitäten ausklingen zu lassen. Der Abschiedsbrief an all unsere beruflichen Wegbegleiter und Geschäftspartner der vergangenen Jahre ist geschrieben und alle Weichen gestellt, damit unser ganz persönliches Projekt „HelloWorld“ nun ins Zentrum unseres Tuns rücken kann.

Was „HelloWorld“ für uns bedeutet? Nun, „HelloWorld“ steht für unseren neuen Lebensabschnitt, in dem wir in den nächsten zehn Jahren das, was wir das „echte Leben“ nennen, hautnah kennenlernen möchten. Abseits von den wohl überlegten, bis ins kleinste Detail kalkulierbaren und steuerbaren Aktivitäten, in den uns bekannten und häufig so behüteten Lebensräumen wollen wir hier ganz bewusst auch andere Seiten erleben. Vor allem sind wir dabei neugierig auf die Menschen anderer Länder und Mentalitäten fern ab von den Touristenzentren. Wir wollen mehr erfahren über ihre Art der Lebensführung, der Werteanschauungen, des Miteinanders… Diese Suche nach authentischen Begegnungen mit all ihren bunten, lustigen, liebenswerten, vielleicht aber auch manchmal nachdenklichen oder gar traurigen Geschichten treibt uns an.

Es sind also nicht wir, die im Mittelpunkt dieses Projektes stehen. „HelloWorld“ soll vielmehr die Plattform bieten, um die wertvollsten, nützlichsten und interessantesten Erfahrungen während des gesamten Planungszeitraums und auf unserem Weg durch die Welt mit allen zu teilen, die ebenso wie wir gerne einmal hinter die Kulissen der eigenen Komfortzone blicken möchten.

Wenngleich wir sicher viel zu berichten haben, wollen wir keine Monologe halten. Vielmehr hoffen wir auf einen regen Erfahrungsaustausch, auf Feedbacks, konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge, Ideen des „Miteinanders“ u.v.m.

Wir freuen uns drauf!

Bis bald! Herzliche Grüße

Andrea und Nico

 

6 Kommentare

  1. Hallo Andrea und Nico,
    eine sehr schöne page habt Ihr da gestaltet, wirklich! Mir viel sofort auf, dass alles bis in´s Detail stimmt bis hin zu den farblich aufeinander abgestimmten Rucksäcken und base-caps mit logos, Arrangement der Rucksäcke auf der schönen Bank, etc…. Da dachte ich mir: “…ob das vielleicht eine kommerzielle Seite ist?..” War es dann aber wohl nicht, wenngleich mir natürlich die Nennung und Abbildung zahlreicher Markenartikel aufgefallen war. Ganz neidlos beglückwünsche ich Euch zu Eurem geschäftlichen Erfolg (unter dem Punkt “über uns” nachgelesen), der Euch endlich in die Lage versetzt hat mit 50 Jahren dem aktiven Erwerbsleben goodbye sagen zu können…Ich bin selbst von Beruf Arzt und als solcher muss ich bei meiner Pilger-/Wanderausrüstung nicht “auf den Cent schauen”. Ich weiß jedoch, dass das gros der anderen Wanderer sicherlich nicht diese hochpreisige Schlagzahl bei der Ausrüstung mithalten kann. Fazit: Eure Seite ist sehr stylish aber für einen Camino-Interessierten nicht sehr authentisch.
    Gruß Thomas

    1. Lieber Thomas,
      vielen Dank für Deine Rückmeldung. Wie Du selbst schon sagst: Unsere Seite ist nicht kommerziell. Aber natürlich lässt sich im Gegensatz zu vielleicht manch anderen Camino-Seiten unsere Erfahrung in Sachen Medien nicht ganz leugnen. Was man jahrelang professionell betrieben hat, schlägt sich schließlich auch in eher privat motivierten Engagements nieder 🙂
      Über die „Passfähigkeit“ unserer Ausrüstung mussten wir auch schon lachen, als wir die Sachen ausgebreitet vor uns gesehen haben. Aber das ist schlicht das Ergebnis dessen, dass wir sozusagen bei null angefangen haben und uns auf einen Schlag alles zulegt haben. Dabei sollte man sich aber nicht von den „Marken“ blenden lassen. Einige Empfehlungen wie zum Beispiel die Rucksäcke, Trinkflaschen oder Travel Sheet hatten wir sogar aus den Camino-Foren erhalten. Vor allem haben wir aber – soweit dies möglich ist – versucht Sachen auszuwählen, die robust sind und noch viele Touren überleben.
      Ab Mai steht übrigens die nächste Bewährungsprobe an: Da muss sich die Ausrüstung auf unserer achtwöchigen und rund 1000 Kilometer langen Tour auf Camino del Norte und dann ab Ribadeo über A Coruna bis zum Kap Finisterre bewähren. Sind gespannt…
      Vielleicht hast Du ja Lust, uns auch hier zu begleiten. Dann freuen wir uns, wenn Du immer mal wieder reinschaust oder uns über Facebook & Co. folgst.
      Für heute herzliche Grüße. Andrea & Nico

  2. Liebe Andrea, lieber Nico,

    ich finde es toll, daß Ihr gemeinsam ein neue Reise begonnen habt und eintaucht in eine neue Welt!
    Botschafter des glücklich seins.
    Viel Freude, spannende Eindrücke und unvergeßliche Momente wünsche ich Euch für Eure persönliche Schatzkiste!

    Alles lIebe wünscht Euch Matthias

    1. Lieber Matthias,

      herzlichen Dank für Dein Feedback zu unserer “Reise”. Ja, es ist wirklich wunderbar, sich auf Neues außerhalb der gewohnten Komfortzone einzulassen. Wie uns ein Blick auf Deine Webseite zeigt, bist Du darin ja auch nicht unerfahren 🙂 Wünschen Dir weiterhin viel Freude bei all Deinen Vorhaben und wer weiß: Vielleicht zieht es uns eines Tages auch einmal nach Schweden und wir lernen uns persönlich kennen. Schöne Grüße Andrea & Nico

  3. Liebe Andrea, lieber Nico,
    tolles Projekt! Ich freu mich auf die nächsten zehn Jahren!!!
    Schöne Grüße
    Simone

    1. Liebe Simone, vielen Dank für Deine Nachricht. Wir freuen uns, wenn Du uns bei unserem “Projekt” ein wenig begleitest und sind vermutlich genauso gespannt wie Du, über was wir zukünftig berichten dürfen. Fûr heute erst einmal Liebe Grüße direkt vom Camino del Norte. Andrea & Nico

Einfach hier direkt Deinen Kommentar eingeben und absenden.

Dein Kommentar *

Dein Name *

*Das Ausfüllen dieser Felder ist erforderlich. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, sondern dient nur für den Fall von Rückfragen unsererseits.