Gut vorbereitet …

Wie heißt es frei nach Wilhelm Busch so schön: „Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.“ Diese Erkenntnis können wir teilen. Aber was uns die Erfahrung auch gelehrt hat: Eine gute Planung schafft den Spielraum, auch Unvorhersehbares erfolgreich zu meistern. Und zu planen…

So geht man den Camino Portugues ohne Umwege: mit gpx-Dateien.

Camino Portugues: alle Infos für Deine Vorbereitung

Du planst eine Reise auf dem Camino Portugues an der Küste entlang und suchst Infomaterial für Deine Planung? Dann bist Du hier richtig! Unsere gesamte Pilgertour haben wir in Text und Bild dokumentiert und aufgezeichnet und stellen Interessierten umfassende Informationen – von GoogleEarth-Videos über Höhenprofile und Albergenübersichten bis hin zu GPS-Daten – zur Verfügung.

Die Karte zeigt den Weg über den Camino del Norte und die Costa da Morte an das Kap Finisterre.

Etappenplanung “Abenteuer Camino del Norte”: 60 Tage . 1.200 Kilometer

Am 07. Mai 2017 war es soweit. Unser zweites HelloWorld-Erlebnis startete. Doch bevor wir uns auf den “Camino del Norte á la HelloWorld” begaben, gab es einiges zu planen und vorzubereiten. Schließlich würden wir 1.200 Kilometer lang zu Fuß an der spanischen Nordküste unterwegs sein – und dies bei weitem nicht immer auf ausgeschilderten Wegen …